Förderverein Drei-Brüder-Schacht e. V.
 

Publikationen & Archiv

 

PDF Der Drei-Brüder-Schacht: Vergangenheit, Gegenwart - Zukunft? (Birgit Seidel, in: ACAMONTA – Zeitschrift für Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg. 19. Jahrgang 2012, S. 175 - 178) - Zur Geschichte des Schachtes und zur Sanierung 2013.

WMV

 

 

Vergrößern
DVD Die saubere Kraft

Die saubere Kraft - Das Kavernenkraftwerk im Freiberger Drei-Brüder-Schacht (Herausragende Leistungen sächsischen Erfindergeistes, ca. 36 Min.)
Tief unten im Drei-Brüder-Schacht schlummert ein unterirdisches Wasserkraftwerk - Baujahr 1914.
Als "Wunderwerk der Technik" versorgte es Teile der Stadt Freiberg und des Umlandes mit "sauberer" Energie. Untertagestrom für die öffentliche Energieversorgung - damals eine Weltneuheit. 1972 kam das "Aus" für das Werk. Es blieb ein Geheimtip für Insider.
Wie entstand das weltweit erste Kavernenkraftwerk? Woher und wie kam das Wasser zu den Turbinen?

(Rückseitentext der DVD "Die saubere Kraft - Das Kavernenkraftwerk Drei-Brüder-Schacht" Vertrieb: mediahaus Kreischa, 01731 Kreischa (Tel.: 03 52 06 / 2 21 31) - Bestellnummer: 00 55 63)

PDF

Geschichte und Überlegungen zur Rekonstruktion - Nachdem die 1. Auflage von 1997 der Broschüre "Kavernenkraftwerk Drei-Brüder-Schacht - Geschichte und Überlegungen zur Rekonstruktion" schon nach kurzer Zeit vergriffen war, ist nun die zweite Auflage zu haben.

Vergrößern
Kavernenkraftwerk Drei-Brüder-Schacht
PDF FAX-Antwort (Jürgen Leistner, 2007) - Welches ist das erste Kavernenkraftwerk weltweit?
Zeitung - Zeitschrift - Buch Döring, M.: Montane Erzgewinnung aus Wasserkraft im Harz und Erzgebirge.
In: Festschrift für Dr. Ing. Martin Schmidt. Schriften der Wasserhistorichen Gesellschaft, Bd. 3, Siegburg: 2003, S. 21 - 46.
PDF Regeneratis (Förderverein, 2002) - IZRF - IZ Regeneratis Freiberg:
Die Energiegewinnung aus regenerativen Energiequellen ist heute nicht nur wichtiger Bestandteil der Energiewirtschaft, sondern darüber hinaus auch im öffentlichen gesellschaftlichen Leben Dreh- und Angelpunkt von Diskussionen um Umweltschutz, technische Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit.
PDF Der Wassergöpel (Michael Schönfeld, 2002 ) - Hier soll jedoch ein Rückblick genommen werden, der vor das Zeitalter der Elektrizität zurückreicht. Der "Drei-Brüder-Schacht" war mit Technik ausgestattet, die einerseits typisch für den Bergbau des ausgehenden 18. Jahrhunderts war, andererseits in Details interessante Besonderheiten aufwies.
PDF Die Flut 2002 (Förderverein, 2002) - Die automatische Messstation auf dem Rothschönberger-Stolln an der Reichen Zeche erfasste einen letzten Wasserstand von 3,57 m, dann wurde sie vom untertägigen Hochwasser zerstört. Es war Dienstag, der 13.08.02 um 13.40 Uhr.
Zeitung - Zeitschrift - Buch Döring, M.; Scheuermann, G.: Das Wasserkraftwerk Drei-Brüder-Schacht bei Freiberg/Sa.
In: Wasserwirtschaft-Wassertechnik. Jg. 1995, H. 4, Berlin 1995, S. 31 - 36.
Zeitung - Zeitschrift - Buch Scheuermann, G.: 80 Jahre Kavernenkraftwerk Drei-Brüder-Schacht.
In: Erzgebirgische Heimatblätter. Jg. 17, H. 1, Marienberg 1995, S. 9 - 12.

 

 

 

Zum Seitenanfang
»»» © 2005 - 2012 by Drei-Brüder-Schacht e. V. · Zug/Erzgebirge · Deutschland «««
»»»  Letzte Aktualisierung:    «««